Unternehmen

Begegnung – Kultur – Engagement

Die Stadthalle Oberursel wurde am 01. Dezember 1984 eröffnet und sollte als „Stätte der Begegnung“ Bürgern, Vereinen und Kulturschaffenden zur Verfügung stehen. Laut der Eröffnungsrede des damaligen Bürgermeisters Rudolf Harders sollte es eine „… Aufgabe für Generationen sein, die Stadthalle als Perle der Infrastruktur mit Leben zu füllen“.

Die Gesellschaft ist heute ein Unternehmen der Stadtwerke Holding und eine feste Größe in der Kulturlandschaft des Rhein-Main-Gebietes.  Tagungen, Kongresse, Theater, Konzerte, Messen, Ausstellungen, Jahreshauptversammlungen und Firmenevents sind nur einige Beispiele für die mannigfaltigen Veranstaltungsformate.

Die Taunushalle Oberursel-Oberstedten und die Burgwiesenhalle Bommersheim werden ebenfalls von der Stadthalle GmbH Oberursel vermarktet.

Seit 2002 ist die Stadthalle Oberursel Ausbildungsbetrieb für die Berufsbilder Veranstaltungskauffrau/-mann und Fachkraft für Veranstaltungstechnik. Hier erfahren Sie mehr …

Die Stadthalle Oberursel ist Mitglied im Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) und kam 2008 unter die TOP 3 der Branchenauszeichnung „Best Center Award“.

Link: http://www.evvc.org/